Supervision

 

Mein systemischer Ansatz ist die Basis dieser Beratungsform

 

Supervision ist eine Beratungsform, die u.a. durch Perspektivenwechsel neue Impulse für das eigene Erleben bietet. So lassen sich z.B. die eigene Haltung, Entschlüsse oder konkrete Lösungen situationsgerecht erarbeiten und aktualisieren. Einzelpersonen und Teams entdecken in diesem Kontext außerdem ihre (noch) nicht erkannten oder verschütteten Ressourcen. Sie steigern mit diesem dann verfügbaren Potenzial ihre eigene Flexibilität und Wirksamkeit. Teams erarbeiten sich darüber hinaus konstruktive Impulse für ihre Zusammenarbeit.

 

Ich bringe umfangreiche Erfahrungen aus unserer Kooperation mit sozial als auch wirtschaftlich ausgerichteten Organisationen mit.

  • Fallsupervision, Gruppen- oder Teamsupervision für soziale und gewerbliche Organisationen
  • Einzelsupervision für Soziale Berufe: Lehrende, helfende und betreuende Berufe, kirchliche Bedienstete
  • Eigenes Handeln im beruflichen Kontext reflektieren und weiterentwickeln
  • An den eigenen Ressourcen arbeiten
  • Systeme und Rollen verstehen und Handlungsoptionen ableiten
  • Kollegiale Beratung